Vom Teilen und Helfen

Auch dieses Jahr war der Laternenumzug zu Sankt Martin wieder ein kleines Highlight für die Kinder. Nach einem von Liedern begleiteten Umzug durch die Schule, konnten die Schülerinnen und Schüler der Grundstufe einem kleinen Sankt Martins-Schauspiel beiwohnen. Hier durften die Schüler ihre mit viel Mühe und Fleiß gestalteten Laternen dem armen Mann im Schnee präsentieren und ihm dabei Licht und Wärme schenken.
Nach dem Umzug ging es dann im Essensbereich mit dem traditionellen Martinsgas Teilen bei musikalischer Begleitung weiter. Dem kurzweiligen Zeichentrick-Film über den Heiligen Martin und dessen Ernennung zum Bischof zum Abschluss, folgten die Kleinen gespannt.
Beseelt vom warmen Punsch und der stimmungsvollen Atmosphäre ging es dann auch schon ins Wochenende – und für den ein oder anderen gleich weiter zum nächsten Laternenumzug.

 

ein Bericht von Natalie Kull




Veröffentlicht am: 17.11.2016 - 11:19 von Cordula Becker