Schulkindergarten an der
Gartenschule in Ettlingen



Leitworte: „Es ist normal verschieden zu sein“ (Richard v. Weizäcker)
  „Menschsein heißt zugleich gleich und anders sein“ (Elmar Gruber)

Wir sind
  • eine Einrichtung für Kinder im Alter von 3 Jahren bis zum Schuleintritt,
  • die in ihrem Entwicklungsstand und in ihren Lernmöglichkeiten so beeinträchtigt sind, dass sie durch das Angebot des allgemeinen Kindergartens nicht hinreichend gefördert werden können,
  • die den beschützenden Rahmen einer überschaubaren Gruppe für ihre Persönlichkeitsentwicklung benötigen

Unser Auftrag


    Entwicklungsbegleitung durch
  • anregen 
  • unterstützen
  • systematische, individuelle und ganzheitliche Förderung

Das geschieht
  • in einer anregenden motivierenden Umgebung
  • in einer Atmosphäre der Geborgenheit und des Angenommenseins
  • in einem lebendigen Tagesrhythmus in dem sich Bewegung und Ruhe, Alleinsein und Miteinander, freies Spielen und angeleitetes Tun natürlich bedingen und ergänzen

Unsere Schwerpunkte (Förderangebote)    
  • Spiel als die für alle Kinder wichtigste Lern- und Lebensform, als Erfahrungsraum für sich selbst und die Umwelt
  • Vielfältige Körpererfahrungen und Wahrnehmungsförderung als Voraussetzung für Konzentrationsfähigkeit, Lernfähigkeit und emotionale Stabilität
  • Bewegung/ Psychomotorik als Grundlage und Anreiz für die Entwicklung
  • Lebenspraktisches Lernen als Hinführung zur Selbstständigkeit „Hilf mir, es selbst zu tun“ (Maria Montessori)
  • Zusammenleben in der Gruppe als Lernfeld für soziales Miteinander
  • Sprache/ Kommunikation, ein Angebot verschiedener Ausdrucksmöglichkeiten auch für nicht sprechende Kinder (unterstützte Kommunikation)

Alle Förderbereiche sind gleich-wertig.
Individuelle Förderung setzt bei der Lernausgangslage eines jeden Kindes an.


Unsere Besonderheiten
  • Überschaubarer, klar strukturierter Tagesablauf und Lebensraum für die Kinder
  • Sonderpädagogisch ausgebildete Fachkräfte
  • Individuelle Förderung der Kinder in Klein- und Kleinstgruppen, bei Bedarf auch Einzelförderung
  • Kontinuierlicher Kontakt zu den Eltern in Form von Hausbesuchen, regelmäßigen Elternfrühstücken, Festen, Elternabend
  • Kontinuierliche Kontakte zu anderen Fachdisziplinen (Therapeuten, Familienhilfe etc.)
  • Kontinuierliche Kontakte zur sonderpädagogischen Beratungsstelle und zu den Schulen (Sonderschulen und allgemeine Schulen), damit Übergänge in die Schule gut vorbereitet werden können

Was sonst noch wichtig ist


Wir sind eine Tageseinrichtung:

Öffnungszeiten: Montag, Dienstag, Donnerstag 8.30 – 15.15 Uhr
  Mittwoch 8.30 – 13.25 Uhr
  Freitag  8.30 – 11.50 Uhr
           

Während der allgemeinen Schulferien bleibt der Schulkindergarten geschlossen.

Unser Einzugsgebiet ist der südliche Landkreis Karlsruhe: Ettlingen und Umgebung von Karlsbad bis Rheinstetten.

Es besteht eine Kinderbeförderung vom Wohnort zum Schulkindergarten

Der Besuch der Einrichtung ist kostenlos!

Bitte schauen Sie sich auch unseren Kindergarten Flyer an! Sie erhalten ihn als Download einer PDF-Datei. Herzlichen Dank.


Neu: 
h
ier erhalten Sie eine kurze Information unserer Einrichtung!




So können Sie Kontakt mit uns aufnehmen:

Schulkindergarten für Kinder mit geistiger Behinderung 
und Kinder mit erhöhtem Förderbedarf

Odertalweg 3
76275 Ettlingen

Tel. 0721 – 936-62250
Fax 0721 – 936-62498
Email schulkiga@gartenschule-ettlingen.de
   
Kommissarische Schulkindergartenleiterin: Frau Jacqueline Seibold